Hygienevorschriften für den Unterricht

Wir bitten Euch um Eure Kooperation, denn es ist uns wichtig, dass jede Person, die zu uns kommt, sich darauf verlassen kann, dass alle anderen sich dann halten.

 

 

Trage Deinen eigenen Mund-Nasenschutz bei allen Bewegungen innerhalb des Hauses, für den Eintritt in die Yogaschule und beim Rumlaufen im Yogaraum.

 

Komme nach Möglichkeit bereits umgezogen in Yogakleidung. Maximal je 1 Person im Schuhbereich bzw. im Umkleidebereich.

 

Desinfiziere oder wasche Deine Hände bei der Ankunft. Verwende nach Möglichkeit Dein eigenes Handtuch zum Abtrocknen. Maximal 1 Person im Wasch-/Toilettenraum.

 

Bringe nach Möglichkeit Deine eigenen Yogasachen mit: rutschfeste Yogamatte, feste Decke, mittelgroßes Tuch/Handtuch zum Abdecken von Sitzkissen oder Hilfsmitteln.

 

Im Yogaraum findest du Markierungen für die Yogamatte. Platziere Deine Matte genau mittig zur Markierung.

 

Ausgiebiges Lüften während der Yogastunde. Entweder permanent oder alle 20 Minuten Stoßlüftung. Falls Du empfindlich auf Zugluft reagierst, denke an wärmere Kleidung.

 

Wir verzichten auf Partnerübungen und Korrekturen mit direktem Körperkontakt.

 

Wir verzichten auf Mantrasingen und das Tönen von Om.

 

Wir reinigen bzw. desinfizieren nach jeder Yogastunde alle Kontaktflächen, wie Tür- und Fenstergriffe, Ablagen, benutze, nicht abgedeckte Hilfsmittel, Toilette und Waschbecken.

 

Halte bei Yoga im Wingert/im Freien den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen ein. Auf das Tragen eines Mund-Nasenschutzes kann verzichtet werden.

 

Keine Umarmungen oder Händeschütteln.... bitte halte den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 m auch auf dem Weg zu uns und im Yogaraum ein.

 

Bitte bleibe bei Krankheitssymptomen zu Hause.