Unser neues Übergangspreissystem - gültig bis Ende der jeweiligen Kurse

 

Aufgrund der sehr begrenzten TeilnehmerInnenzahl sind wir im Augenblick auf ein Kurssystem angewiesen. Die Kurse finden statt bei 5 Anmeldungen. Dies ist auch die maximale Zahl an TeilnehmerInnen. Näheres unter "Yogastunden". Wenn sich die behördlichen Vorgaben ändern, passen wir uns an.

 

neu Yoga- kurs

Kurssystem in der Übergangszeit

 

5er-Kurs 50 €

(für alle) im Voraus zu bezahlen. 

10 € / Kursstunde

 

yoga 90 min

reguläre Yogastunde 

 

12 € (Nichtmitglieder)

 

10 € (Vereinsmitglieder)

 

yoga 120 min

Freitagsworkshop 

 

18 € (Nichtmitglieder)

 

0 € (Vereinsmitglieder) in der Übergangszeit

 

Monats-karte

Leider noch nicht möglich!

Kalendermonat

 

40 € (Nichtmitglieder)

 

34 € (Vereinsmitglieder)

 

Die Monatskarte gilt jeweils einen Kalendermonat und ist im Voraus zu bezahlen.

Sie beinhaltet die unbegrenzte Teilnahme an allen regulären Yogastunden, inklusive des Freitagsworkshops.

 

zehner-karte

10 x 90 min Yoga

 

108 € (Nichtmitglieder)

 

100 € (Vereinsmitglieder)

 


Infos zum Unterricht

Neues für die Übergangszeit

In der Zeit vor Corona war der Unterricht durchgehend und wir hatten das beliebte und flexible System der offenen Yogastunden, wo man sooft kommen konnte wie man wollte und wann man wollte.

 

In der neuen Zeit "während" Corona, die eine vorsichtige Öffnung des öffentlichen Lebens, unter den Einschränkungen, wie wir sie alle kennen, erlaubt, ist ein Kurssystem im Moment für uns die einzige Möglichkeit wieder anzufangen.

 

Bitte meldet euch rechtzeitig zu einem Kurs an. Er findet statt mit 5 TeilnehmerInnen, was auch die maximal erlaubte Gruppengröße ist (außer dem Yogakurs im Freien und den online-Yoga).

Wir führen eine Warteliste und reagieren flexibel mit einem neuen Kurs, wenn wir merken, dass der optionale Kurs voll werden würde.

 

Bitte komme bereits -wenn möglich- umgezogen in Yogakleidung. 

Yogamatten, Decken und Yogaprops (Hilfsmittel) sind zwar in ausreichender Zahl vorhanden, im Moment aber nur begrenzt verwendbar.

Darum bringe zum Kurs die eigene (rutschfeste) Matte, eine feste Decke und ein Tuch/mittelgroßes Handtuch zum Abdecken von Hilfsmitteln sowie ein kleines Handtuch zum Händewaschen mit (= Basisausstattung). Wenn vorhanden auch gerne eigene Klötze und Gurt. Lies bitte auch unsere "Hygienemaßnahmen".

 

Unser Yogaraum (60 qm) liegt im ersten Obergeschoss, ist hell und freundlich, nach Südwesten ausgerichtet. Er ist mit seinen 4 Fenstern sehr luftig, das fördert in dieser Zeit einen guten und stetigen Luftaustausch. Wenn du empfindlich auf Luftzug reagierst, bringe wärmere Kleidung mit.

Geübt werden die Asanas barfuss. Wer nicht barfuss üben möchte, dem empfehlen wir die Anschaffung spezieller rutschfester Yogasocken. Für die Abschlussentspannung sind sowieso wärmere Sachen empfehlenswert. 

 

Mit leerem Bauch übt es sich besser. Daher 1-2 Stunden vorher besser nichts Schweres essen. 

 

yoga für Konzentration, Vitalität, Gesundheit